JTCLASSBLU 15


 

 

 

 

Best-Government.org
23 Mai 2016  09:31


Liebe Leser:

 

Als  "Ouvertüre" in diese so schlichte wie wesentliche Website, die den SCHLÜSSEL zum AUFSTIEG der Gesellschaften benennt, eine erste Testfrage, die Sie uns über

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

beantworten möchten.

Wir wissen nämlich bis heute, daß kaum einer der Bürger egal welchen Bildungsstandes, vor allem aber unsere "Akademiker" die folgende Frage beantworten können:


Was ist die WICHTIGSTE ERFOLGSREGEL der WELT, die uns

den Weg zeigt, unter welchen Bedingungen wir im persönlichen, geschäftlichen und auch im politischen Leben großen Erfolg haben?

 

Die Antwort auf die beweisbar wichtigste Frage der Welt erfahren Sie - neben vielem anderen - in dieser Website, und wenn Sie eine ganz bestimmte Schule besuchen.

 

 

Fangen wir an mit Best-Government.org und fragen Sie erneut: ...


 

Warum gelingt denn bis heute nicht der

GROSSE SPRUNG

in die

HERVORRAGENDE Welt für ALLE BÜRGER?

 

Warum herrschen immer noch die großen, ja immer größeren Probleme, die man nicht mehr aufzuzählen nötig hat, weil sie doch ein jeder kennt?

Das Folgende ist kaum für politisch Außenstehende zu begreifen. Es erklärt jedoch in ungewöhnlicher Weise die großen Krisen gerade auch unserer Zeit und ihre ganz tiefsten Auslöser ...



Unsere Politiker rund um den Erdball haben bis zur Stunde keinerlei Schulen erfahren, in denen sie in professioneller Weise für die hyper-komplexen, staatstragenden und vor allem die richtigen Entscheidungen ausgebildet werden. Sie sind ausgesprochene Laien - wie man sie bis dato nur auf den Gebieten kennt, wo die Probleme sich ausbilden. Und es wird noch weit schlimmer:

Die Wähler dieser Politiker sind ebenso ungeschult, so zum Erkennen der Besten der Welt für die Politik! Bis zur Stunde suchen sich die meisten Bürger die Abgeordneten bzw. spätere Minister und Ministerpräsidenten, die Kanzler und Präsidenten nach höchst merkwürdigen und lächerlichen Aspekten aus. Diese sind zB: "Sexappeal", "lautes Krakeelen in Wirts- und Versammlungshäusern", "YouTube- und Facebook-Wichtigtuereien", "Kopf- und Körpergröße", "klangvolle Namen und inhaltsloses Charisma". In jedem Falle meist nach den "leeren Versprechungen".

Nun dazu eine weitere Frage an Sie: Steigen Sie in ein Flugzeug ein, in denen Laien in der Pilotenkanzel sitzen? Oder haben Sie sich die Piloten nach den obigen Eigenschaften ausgesucht wie "lautes Krakeelen", "Sexappeal", "Charisma", "Körperwuchtigkeit"?

Mitnichten! Überaus töricht wären Sie in diesem Falle! Denn diese Flugzeuge würden allesamt abstürzen!

 

Doch genau das passiert bis heute in der Politik. Unsere "politischen Piloten" sind meist Megaversager, die Millionen unnötige Probleme im Leben geschaffen haben. Die Folge heute: Die Menschheit befindet sich gerade heute in einer"abstrakten Mega-Absturzphase", die ohne rasche Korrekturen ihre baldigen, konkreten, sichtbaren, vielfältigen Spuren zeitigen wird.

Rascheste, kluge Korrekturen werden also in der heutigen Zeit verlangt!

Es wurden deshalb - um seine bürgerliche Pflicht zu erfüllen - von einem sehr erfahrenen, internationalen Politikexperten in den letzten Jahrzehnten die ganz großen Lösungen für die gesamte Gesellschaft ausgearbeitet. Es wurden konkret die


sehr komplizierten, vielleicht sogar weltweit einmaligen Lehrinhalte

der vielleicht weltweit ersten

POLITIKER-UNIVERSITÄT,

der

 

AKADEMIE FÜR NEUE POLITISCHE

FÜHRUNGSKRÄFTE

ANP

ACADEMY FOR NEW POLITICAL LEADERSHIP

geschaffen,

 

in der die Politiker und schließlich auch Sie, die "ganz gewöhnlichen" Bürger für das erfolgreiche Leben ausgebildet werden sollen.

Vielleicht haben wir „derzeit gleichwertige Vorbereitungen nur in Papa Neuguinea“. Spaß! Jedenfalls finden wir bis zur Stunde kein gleichrangiges Projekt weit & breit.

Es geht im Wesentlichen um den Kern einer hochqualitativen Staatsbürger- und Politiker-Universität, die bei Beachtung deren Regeln glänzend aus den sehr schweren Krisen der Zeit heraushelfen und sogar ein phantastisches Jahrtausend für alle Bürger auslösen würde!

Diese entwickelt im Zuge von Erfahrungen aus fast 50 Jahren nationale und internationale Politik. Die Lehrstoffe sind dabei das EIGENTLICHE, äußerst schwer zugängliche KNOW-HOW. Physische Leistungen, so die Universitätsbauten zu errichten und das Lehrpersonal bzw. Professuren einzurichten, wäre keine Besonderheit. Das hyperkomplexe Know-How zu einer Politiker-Uni - vielleicht sogar der ersten der Welt - zu entwickeln: Dazu braucht man jedoch eminent seltenes Wissen. Die ANP ist sozusagen der KEY in die POSITIVE WELT!

Entwickler und Hauptverantwortlicher des Lehrstoffes ist wer? Dr rer pol JB Koeppl. Dessen Lebenslauf, seine Kompetenz sehen Sie nun hier ein über die linksseitigen Buttons. Von ihm wurden in Büchern, in Zigtausenden von Schriften und Reden ab 1983 sogar die heutigen, globalen und nationalen Probleme bzw. Entwicklungen wie die Asylkrise teilweise bis ins Detail vorgezeichnet und nicht nur die Lösungen ausgearbeitet.

JB Koeppl redet nun im Folgenden für die unpolitischen Bürger "Klartext". Er wird  in sehr verständlicher Weise und per Metaphern (verbale Bilder) die politische Lage und ihren Ausweg beschreiben.

Ungeachtet der Bedeutung gibt es aber derzeit keine nennenswerte Unterstützung für dieses gewichtige Projekt. Sie sehen dies auch an der Optik seines Aufztretens und in der Tatsache, dass man diesen Experten kaum kennt. Der tiefste Grund: Die Gesellschaft ergeht sich vor allem heute in einem grandiosen Wahn der millionenfachen Ablenkung, in der Kurzsicht, Kleinkrämerei, Selbstüberschätzung und vor allem Feigheit! Es scheint, dass eine große Krise nötig ist, bis diese die Lösung erkannt wird.

Nun, der EINSTIEG in das VIELLEICHT GRÖSSTE PROJEKT der Welt beginnt. Und es ist eben ein sehr schlichter Einstieg ohne Banner und dem Schnickschnack einer heutigen, völlig überladenen Internetwelt  ...




***

 

Dr rer pol JB Koeppl,  Internationale Politikwissenschaft, geboren 24.9.1945:

 

Liebe Freunde,

die Sie die politischen Wahrheiten und die WIRKLICHE, die WAHRE WELT und vor allem die großen LÖSUNGEN erfahren wollen. Eine Welt, die Ihr Leben noch ungemein massiv verändern dürfte. Im Folgenden meine eigene "spannende Ouvertüre" in diese Welt, die in zunehmendem Maße eine qualifizierte und qualifizierende POLITIKER- und STAATSBÜRGER-SCHULUNG zwingend macht - und die Sie deshalb mit aller Kraft unterstützen sollten, wollen Sie mit Ihren Familien und Nachkommen überleben.

Wir sprechen von einer Welt, die abstruser nicht sein und werden kann. Wer allerdings die wesentliche Wahrheit sieht, auch die große Chance innehat, an den Gegenentwicklungen zugunsten des eigenen Lebens und dem seiner Nachkommen mitzuwirken! Nun: Die meisten unter Ihnen werden vermutlich diesen folgenden Satz schlichtweg völlig unbegreiflich finden, obwohl er die globale Wahrheit mehr als widerspiegelt:

 

 

Wir, die fast 8 Milliarden Menschen leben heute

auf einem Planeten, der aus der Sicht von uns Experten und sicher auch aus der Sicht

der Nachkommen derart genannt werden dürfte:



THE PLANET


OF


SIMPLETONS

 

DER PLANET DER SUPERTÖRICHTEN ,

DER SCHILDBÜRGER!

 

 

DER BEWEIS, der sicher nicht unanfechtbarer sein kann:

Im deutschsprachigen Raum nannte und nennt man sie "Schildbürger", die „Bürger von Schilda". Diese haben laut dem Baron von Schönberg, der sehr ungehalten war wegen den damals aufkeimenden, selbstherrlichen und arroganten "Nicht-Adeligen" (es war die Zeit des Beginns der Zerstörungen der monarchischen Herrschaftssysteme),  ihre Häuser ohne Fenster erbaut und nach Bemerken von fehlendem Tageslicht "dieses mittels Löscheimer" in die Häuser zu „schütten“ versucht. Die Bürger haben angeblich unentwegt viel Blödsinn gemacht, zum Beispiel "große, dicke, lange Balken quer durch die Stadttore zu tragen gedacht". Schönbergs Geschichten sind so lustig wie tatsächlich unreal!

Doch genau diese grandiosen Dummheiten, ja millionenfach schlimmere passieren bis heute tatsächlich. Nur auch millionenfach tragischer. Nämlich in der nationalen & internationalen Politik! Also gerade dort, wo unser aller Leben, das Leben von 8 Milliarden Menschen und "am Rande" womöglich das Leben von Billionen Menschen und Nachkommen abhängt. Wo aber liegen die endgültigen und unüberhörbaren Beweise für diese grandiose, politische Dummheit?

Wir steigen nun ein in eine BRUTAL-REALE Welt, um die die Meisten, die meisten Naiven noch gar nicht vollends wissen ...

 

 

Wenn bis zur Stunde fast die gesamte Welt nur die Profis zB auf dem Fußballfeld, in den Küchen, bei Bauprojekten, im Konzertsaal, in der Fahrzeugproduktion und Fahrzeugsteuerung, heute zum Bau von Smartphones und Whatsapps fordert - aber nicht diese in der hyperkomplizierten Politik, obwohl sie milliardenfach komplizierter & wichtiger ist als der Fußball: Was nur ist das für eine Welt? Eine sehr kluge oder eine supertörichte?

Wenn wir bis heute ausschließlich die besten Führungskräfte in der Luftfahrt und auf den Schiffen einfordern, dagegen die Führungskräfte auf den Top-Ebenen nur "gut zu reden, sehr gewichtig auszusehen und sich mit tiefer Stimme zu präsentieren haben", wenn man nicht einmal auch nur ansatzweise nach Führungskompetenz, Lebensläufen und den Folgen für die Gesellschaft fragt: Was sind dann wir alle? Nicht wirkliche "Simpletons" bzw. „Schildbürger“?

Wenn es überall auf der Erde sehr gute Schulen gibt, so Musikschulen, sogar Sex-Schulen, sowieso Surf- und Tauchschulen, aber für die entscheidendsten Berufe nicht, wenn die Politiker auch nur Arzt, Handwerker, Lehrer, Theologen, sogar Schauspieler, Physiker oder gar nichts davon erlernt haben müssen und dennoch Präsidenten, Kanzler, Verteidigungsminister, Wirtschaftsminister, Wissenschaftsminister, ja sogar UNO-Versammlungspräsidenten spielen dürfen. Was sind dann die Wähler allesamt? Nicht die Voll-Bekloppten?

Wenn wir nicht einmal die selbstverständlichste Frage stellen, was unsere Kandidaten für den Gemeinderat, Stadtrat, Landtag, Bundestag, den US-Kongress zugunsten der Gesellschaft im Leben geleistet haben und worin sie denn hohen Mut, respektive Zivilcourage (siehe Kennedy und sein „Profile in Courage“) zeigten: Kann diese Gesellschaft noch eine große Zukunft haben? Erklärt das nicht dann die vielen Probleme heute und der letzten 100 Jahre, ja einen großen Teil der Geschichte (Hitler)?

Wenn wir bis heute unsere "politischen Kandidaten" nach allem Möglichen "bemustern", so wie man früher die Kaiser ausschließlich nach "ihren Bärten bemusterte" (siehe die mittelalterliche „Kaisers Bart-Diskussionen“), wenn man nie danach fragt, was den Aufstieg oder Abstieg einer Gesellschaft auslöste, wenn man immer nur das UNBEDEUTENDE-KLEINE und niemals das GANZ GROSSE, WICHTIGE sieht: Was droht uns dann allen? Nicht der Absturz in das große Elend?

Jetzt werden Sie sich vielleicht als Leser fragen: „Ja das stimmt tatsächlich. Aber wo nur liegen denn die tiefenpsychologischen Gründe dieser gigantischen, politischen Verdummung"?

Meine Antwort: Wir Menschen - so lehren das auch die Geschichtsbücher, wenn wir sie klug lesen - werden offenbar erst dann vernünftiger und vernünftig, sobald wir die Gefahren auch sehr schmerzhaft und sehr lange an unseren eigenen Körpern verspüren oder zumindest erahnen, was uns im Falle einer Unvernunft passiert. Wenn wir demzufolge die Gefahren begreifen als Folge tiefer Angst und deshalb sehr froh sind, "sobald uns die Fähigen wieder aus der Misere heraushelfen oder erst gar nicht in diese hineinlotsen". Nur wegen dieser Angst sitzen wir brav und folgsam in den Flugzeugen oder kreidebleich auf den Kreuzfahrtschiffen im heftigen Sturm mit haushohen Wellen, vielleicht sogar Killerwellen von 40 m, und sind  überglücklich, wenn die Erfahrenen, die "fachlich Hochgebildeten" vorne in den Cockpits verweilen und die sehr komplexen Steuerungsprozesse in einer widrigen Welt dennoch bestens im Griff haben. Und auch in den Konzertsälen hören wir doch lieber den wahren Meistern der Kompositionen und Interpretationen zu, als den "musikalischen Leistungen" einer Merkel oder weiterer aus ihrer "Dilettantengruppe".

Was aber tun wir in der "ganz großen Welt“, in der nationalen & internationalen Politik? Dort lassen wir geradezu mit System die Unfähigen bis auf wenige Ausnahmen zu! Nur deshalb bis heute die vermeidbaren Kriege und schwerste Konflikte, die wirtschaftlichen Nöte,    die "Vorbereitungen zu den RFID-Chips", die jeden Bürger dieser Welt eines Tages rund um die Uhr kontrollieren lassen, dann die Abschaffungsprozesse hin zum "bargeldlosen Verkehr", die Gigaflut von völlig unnötigen Waren und Informationen, die uns sehr schwer ablenken von dem Schönen und Notwendigen. Auf den Bauernhöfen stinkt es längst nach Chemie, und die Lebensmittel sind übervoll von tausendfältigen Giften. Über unseren Köpfen jagen Flieger herum, die gezielt Geifte ablassen - damit wir verblöden. Und nicht zuletzt die grotesken Asylströme und Weltklimaprobleme heute, die brennende, stechende Sonne, die fehlenden Winter - ist das denn eine Welt, die man schön nennen kann?

Vor allem: Warum haben wir diese Welt? Nur wegen der Dilettanten in der Politik und wegen ihrer einfältigen Wähler! Also auch vielen unter Ihnen, den Lesern. Es scheint: Die richtige Politik könnte viel zu schwierig für uns Menschen sein!

Doch hauptschuldig für diesen unheimlichen Zustand ist wer ganz klar?


Die angeblichen "Eliten" aus unseren

" doch so hervorragenden, teuer bezahlten

Universitäten und Akademien"!


Hauptschuldig sind also nicht unsere fleißigen Arbeiter, Bauern, Polizisten, Soldaten, Krankenschwestern, Pflegeleute, Feuerwehren, Technischen Hilfswerke, genervten Bürokräfte, Restaurantkräfte. Hauptschuldig sind alleine diejenigen, die die Aufgabe innehaben und immer schon innehatten und dafür auch hoch bezahlt werden, die "ganz großen, menschlichen Defizite an ihren Fundamenten zu begreifen und zu korrigieren"! Sie tragen in sich bis heute fundamentalste Schwächen herum. Sie bilden bis heute nicht einmal ansatzweise dort aus, wo es entscheidend ist für das allgemeine Leben, was ich ständig gesehen habe! Die Universitäten dulden sogar bis zur Stunde die "Nieten" in der Politik. Die meisten Verantwortlichen der Universitäten mitsamt ihrem Lehrkörper sind demzufolge "ausgesprochene Leerkörper".


Wir brauchen also - längst überfällig - neue, weit bessere Universitäten und Akademien!

Wir brauchen an der Spitze die Politiker- und Staatsbürger-Universitäten,

inkludierend auch den Eltern-Erziehungsschulen,

die allen unmißverständlich lehren, wie man richtige Demokratien, richtige Staatenbunde und auch die Echt-Aristokratische Demokratien (siehe dazu Näheres in Buttom 8) errichtet und schließlich zu den hervorragenden, zu den besten Politikern kommt!

 

Wir müssen die Politik "an den Wurzeln" verbessern helfen!


Gleichzeitig müssen wir unsere banal-abstrusen, spießigen Fragen nach dem "Wetter", den "Baumarktartikeln" usw. unverzüglich unterdrücken. Denn an dem Entscheidenden hantiert die Gesellschaft bis heute vorbei und läßt das Unwichtige Wichtig werden. Sie übersieht das obige,, größte Gesetz der Welt, das über Aufstieg oder Abstieg aller Bürger entscheidet ...

 

 


Liebe Leser:

Wir bringen es auf den Punkt:

Die weit bessere Welt wäre längst da, wenn nur ...!

I: wenn wir Menschen in Sachen Politik nur (etwas!) klüger inzwischen wären,

II: wenn ausschließlich derjenige Mensch als sehr wertvoll eingestuft werden würde, der  auch sehr Wertvolles für die Welt tut, wenn Geld, Aussehen, die flotte Sprache bzw. die honorige Stimme endlich an die untergeordnete Stelle träte, und auf diese Weise der fähige Politiker, der positive Taten vollbringt, an die 1. Stelle gelangen könnte,

III: wenn endlich die ARISTOKRATISCHE DEMOKRATIE Fuß gefaßt haben würde.

Doch die einen Bürger wollen bis heute überhaupt nichts von der Politik, erst recht nichts von der richtigen Politik wissen. Unter ihnen die Masse der Klein- und Spießbürger sämtlicher Einkommensklassen. Der Rest meint - obwohl die Politik beweisbar milliardenfach komplexer ist als zum Beispiel die Steuerung eines Ozeanliners oder Flugzeugs - er wüßte genügend über die Politik bereits und wäre „Experte“. Er weiß jedoch de facto gar nichts bis wenig von ihr, ja er kann nicht einmal den Begriff Politik richtig definieren!

"Ein Priester, der von der Kanzel herunterwimmert, wird von der Dorfgemeinde nicht ernstgenommen!" Deshalb ist die Website wie vieles aus meiner "Ecke" in einer überaus harten Sprache verfasst. Denn das gilt auch für den Staat: Die meisten Menschen in den Wohlstandsphasen ändern sich nicht per Zureden, wissenschaftliche Belege und Bitten & Beten & Betteln und bei noch so glaubwürdigen Visionen und Lösungsvorschlägen. Sie ändern sich erst mittels schwerer, persönlicher Krisen. Bert Brecht hat dazu gesagt: "Hau den Menschen auf den Hut, dann sind sie wieder gut". JFK sachlicher: "Nur in der Krise lassen sich Menschen gut führen". Konrad Adenauer immerhin: "Nur per Krisen wächst der Mensch!" Deshalb sagen wir hier: Wer bei den folgenden, grossen Lösungen zugunsten der Nachkommen nun nicht mitzieht, der wird von uns angeklagt werden ... und auch von der nachkommenden Generation. Lesen Sie leider dazu auch www.antaris.com.

Nun wie auch immer: Mit den folgenden Informationen und Lösungen, die die Kerninhalte der Platonischen und Aristotelesischen Philosophie des Alt-Griechenland bestätigen (dazu kommen wir noch), würde längst das "partielle Chaos in der Menschheitsgeschichte", würden die Millionen Kriege und Hungersnöte, die beiden Weltkriege, die Weltklima-Katastrophen verhindert worden sein. Das Leben heute wäre für alle Bürger sehr viel leichter und weit höher entwickelt. Es wären indes die Forderungen der ganz großen, altgriechischen Philosophen PLATON und ARISTOTELES erfüllt.

Zum Verstehen des Gesagten  eine ganz simple Metapher, wo doch die meisten von uns die Komplexität der nationalen & internationalen Politik überhaupt nicht begreifen können und wollen. Und der Eingangsredner hat darauf schon verwiesen ...

  • Wer würde ein "Geisterflugzeug" besteigen, in dem vorne in der Pilotenkanzel fast nur Laien sitzen, und die Schein-Piloten auch noch unentwegt miteinander und heftig streiten und sogar ihre hyper-komplizierten Jobs auch noch untereinander tauschen, ja noch weit schlimmer: diese Piloten von völlig unbekannten Typen, die kaum einer unter den Passagieren kennt, "herumdirigiert" werden - aber das alles den Passagieren hinten in den Reihen letztlich völlig egal ist, weil diese nur noch mit sich, mit Smartphones, Handys, TV-Programmen bzw. mit dem Kleinkram und mit der Karriere beschäftigend und über die Warnungen von zufällig sich unter den Passagieren aufhaltenden Piloten-Ausbildern nur noch lustig machen?
  • Kein halbwegs intelligenter Mensch würde dieses Flugzeug besteigen!
  • Doch das ist genau und bis heute das "Flugzeug der nationalen und internationalen Politik", das „Flugzeug der politischen Untauglichen". Manche heissen Governments der "USA", "Großbritannien", "Deutschland", "Schweden" usw.. Die "politischen Piloten" sind die jeweiligen Politiker. Ihre Hintermänner sind die großen Bankiers der Welt, die Lobbys.
  • Doch die "Passagiere", die Bürger und Wähler interessiert das letztlich alles nicht! Ihnen sind nur ihr "Bier", ihre "Yacht", ihr „Auto“ wichtig. Obwohl auch das zu Buche schlägt: Die Politiker tauschen auch noch ihre sehr, sehr komplizierten Jobs, wohl die kompliziertesten der Welt, binnen weniger Tage aus: Die Arbeitsminister werden plötzlich Verteidigungsminister, die Technologieminister zu Aussenministern, Gesundheitsminister zu Forschungsministern.
  • Der Bürger ist der Hauptschuldige: Ein winziger Beweis: Im März 2015 schrieb eine ziemlich ungebildete und freche Angestellte eines Hotels namens Birgit Ber…i aus München-West, wo ich wohnte, obwohl sie meine Position in der schon lange kennt, dass sie sich "doch sehr, sehr wünsche, dass ich endlich einer weit sinnvolleren Tätigkeit nachgehen sollte!" Den abstrusen Brief schickte ich dann an meinen Leserkreis, der sich über diese Angestellte nur noch lustig machte und meinte, man müsse "doch da der törichten Person angesichts ihrer Verblendung verzeihen und diese übergehen". Ich antwortete: "So einfach ist das nicht! Wie würden wir reagieren, wenn beim Brand eines Dorfes und eines mit Kindern vollbesetzten Schulhauses man zu den Rettungskräften sagen würde, dass "die Feuerwehr endlich einer etwas sinnvolleren Tätigkeit nachgehen sollte"? Rechnen Sie diesen Vorfall auf die internationalen Ebenen hoch, dann wissen sie, wie viel törichter diese Dame in dem Falle reagierte.

 

Das größte Problem auf dem Weg zu einer weit besseren Welt ist heute der Scharlatan, der Hochstapler, der politische Dummkopf. Der politische Prolet.

Die Hauptschuldigen sind unsere

UNIVERSITÄTEN!

Man kann deshalb durchaus sagen:



Die PROBLEME der Welt

sind die Folge der

"Eliten in den Industriestaaten"!

 

Bevor nun in die ANP Einblick nehmen - der

Einblick in die tatsächlichen „höchsten“ Kompetenzen heutiger

Politiker und ihrer Fachteams:


Paradebeispiel Martin Schulz. Er spielt seit 2014 den "Präsidenten des Europäischen Parlaments" und macht mit anderen so aus Europa und der EU ein volles "Tollhaus". Nachlesen in Wikipedia: "Schulzes Vorfahren waren im Bergbau tätig. Martin wurde 1955 als Sohn eines Polizisten in Hehlrath ... geboren. Er wollte ursprünglich Fußballer werden, musste aber aufgrund einer Verletzung seine Karriere vorzeitig beenden und verfiel daraufhin für einige Jahre dem Alkohol. Von 1975 bis 1977 absolvierte er eine zweijährige Lehre als Buchhändler. ... 1987 wurde Schulz Bürgermeister von Würselen. Mit 31 Jahren war er der jüngste Bürgermeister von NRW. Dieses Amt hatte er bis 1998 inne..." Jetzt ist er Präsident des Europäischen Parlaments.

Paradebeispiel Christine Lagarde. Sie hat, 1956 in Paris geboren, nur Jura studiert und spielt nach unendlich vielen und deshalb unseriösen Zwischenstationen wie CSIS mithilfe von Zbig Brzezinski den "Aufsteiger in die Internationalen Klassen" und ab 2015 die Chefin des IWF - doch zu nichts eigentlich "erwachsen", indes aber die griechische Regierung unter Tsipras als "höchst unerwachsen" bezeichnend. Lagarde in der kritischten Phase des IWF den Chef des IWF spielend. Dabei bestenfalls nur Jurist und nicht einmal in jungen Jahren die Aufnahmeprüfung in die ENA-Paris (Ecole Nationale Administration) bestehend. Zbig B. der Dubioseste weit und breit hinter den Kulissen der politischen Bühnen und ehemaliger Chef meines Freundes Steve Larrabee im Weißen Haus in der Präsidentschaft Jimmy Carters. Die ENA lernte ich kennen, indem ich 1982 meiner damaligen Pariser Freundin und ENA-Studentin Annick Gross bei ihrer Doktorarbeit über die "Deutsche Entwicklungshilfe-Politik" zu der Bestnote verhalf. 

In Deutschland spielt seit dem Jahr 2014 sogar eine "Dr. med“ den Verteidigungsminister der Bundesrepublik Deutschland", und man sie deshalb besser als "Dr. v d Laiin", die Ursula v d Leyen. Wir nennen die v d Laiin "Baby-Ministerin", weil sie  die "Babys in die wehrpolitischen Diskussionen" brachte. Zuvor war die "Dr. v d Laiin" immerhin zur "Vorbereitung" Arbeitsministerin und Familienministerin. Ihre Dissertation bzw. "Dr-Arbeit"  läuft ja unter der folgenden "Flagge": „C-reaktives Protein als diagnostischer Parameter zur Erfassung eines Amnioninfektionssyndroms bei vorzeitigem Blasensprung und therapeutischem Entspannungsbad in der Geburtsvorbereitung“. Ursula v d Leyen trat und tritt als Arzt voll in die Fußstapfen des bereits hochlächerlichen, ehemaligen, sehr jungen "deutschen Bundeswirtschaftsministers". Er war sogar "Vizekanzler" im Alter von 38 Jahren, was wir ihm dann im März 2015 in einem Münchener Hotel "Bayerischer Hof" in Anwesenheit des Ex-Tagesschau-Chefs Tom Buhrow überdeutlich vorhielten. Seines Zeichens Dr. med. Philipp Rösler.

Deren "Chefin", die "Kanzlerin des Spielzeug- und Marionettenlandes Deutschland",  Angela Merkel, ist auch nur Physikerin und hochkarätig "fachfremd amtierend in der komplexen Welt der Politik", eine Dame, die bestenfalls mit dem gesunden Menschenverstand Politik macht. Wobei man aber wissen muss, dass eben die Politiker bis heute sowieso nur die Marionetten sind. Nirgendwo hat Merkel eine Regierungsschule besucht, was wir ihr vorhielten 2012 in München. Sie dürfte jedoch als die größte Trickserin in die deutsche Geschichte eingehen, sie wurde nämlich auf der machtvollen Bilderberg Conference Rottach-Egern 2005 zur "Kanzlerin der Bundesrepublik vorgekürt", deutlich vor ihrer offiziellen Wahl! Nun, wir waren dort selbst mit dabei, mit einem kleinen Aufnahmeteam in Rottach-Egern 2005. Unser Film kursierte eine Zeit lang rund um den Globus. Sehen Sie unter "Bilderberg 2005 Koeppl" nach. Hinzuzufügen ist bei der Gelegenheit, dass ich selbst, nur 30 Jahre früher, in den Kreisen der Bilderberger als Redner war. Wer jetzt glaubt, das wären "nur dumme Verschwörungstheorien", der sollte mal in den Staatsbibliotheken die "inzwischen Millionen von Verschwörungen der Menschheitsgeschichte" einsehen.

Zu wissen ist:

Kein halbwegs intelligenter Mensch ließe sich im Krankenhaus von

Ungeschulten operieren.

Indes unsere Universitäten und unsere Bürger haben schlichtweg nichts dagegen, wenn Ungeschulte & Charakterlose die kompliziertesten Aufgaben der nationalen & internationalen Politik übernehmen und frech-dreist sogar Präsidenten- und Ministerposten ergattern – ohne je ernsthaft zur Verantwortung gezogen zu werden!

 

Präsident Jimmy Carter, der berühmteste Erdnussfarmer, den ich hautnah im Weißen Haus erlebte, er regte sich vor allem auf, als wir zusammen mit dessem Berater Steve Larrabee "mal schnell seine Tochter Amy in den Gängen des White House tatsächlich fotografierten (Foto noch vorhanden und Ihnen vorlegbar). Carter verlor auch wegen diesem Kleinkramdenken die Wahl, das sagte sein Berater Larrabee 2006, zudem Carter vor der TV-Kamera in seiner letzten Entscheidungsschlacht auch noch dümmlich zugab, dass er in den "gewichtigen, aussenpolitischen Fragen sogar seine Tochter fragen" würde.

Präsident Ronald Reagan, ein echter Schauspieler, derjenige, der wegen seiner unglaublichen Naivität die Welt sogar mehrmals an den Rand des Atomkrieges steuerte, über den ist auch keine gute Bilanz zu ziehen. Nie hat er in verantwortlicher Position die Auflösung des Warschauer Pakts bewirkt. Das war alleine Idee und Werk der Illuminaten zugunsten eines neuen Krieges: des Internationalen Terrorkrieges zur Schaffung der Grundlagen für die weltweite Bürger-Kontrolle!

Der Österreicher Arnie Schwarzenegger, eine reine Witzfigur, ebenso nur Schauspieler und dazu ein  Bodybuilder, aber den„glamourösesten Gouverneur von Kalifornien“ spielend, bis er dazu urplötzlich keine Lust mehr dazu hatte. Freunde von ihm trafen wir 2010 in einer Massagepraxis nahe Augsburg. Sie bestätigten seine Sprunghaftigkeit.

Vitali Klitschko: Box-Weltmeister: Er hat gerade in der entscheidenden Phase der Ukrainekrise als Boxer den Abgeordneten gespielt.Klitschko, den wir in München antrafen am Filmball vor etwa 6 Jahren, er heizte den Ukraine-Konflikt erst so richtig an und trägt die Mitverantwortung an diesem Konflikt.

John Kerry, der derzeitige US-Aussenminister, der „grosse Wankelmütige“ mit der Ausstrahlung wie eine "diabolische Figur aus einem Avatar-Krimistück", siehe unsere Fotoreihe in dem 2015 fertiggstellten Buch "Verlust der positiven Welt".

William Cohen, den wir 2009 auf der Sicherheitskonferenz München MSC neben K.H. z. Guttenberg (für diesen "Adeligen" reiche nach seinen Worten eine "Lebensschule") auf sein Wissen im Bereich der gravierenden Schwächen im amerikanischen Regierungssystem hin befragten, wich mit einer banalen Gegenfrage („Wissen Sie nicht um die Parallelgesellschaften in den USA?“) aus, nur um sein Unwissen in Sachen „Kongreß diktiert zu oft das Weiße Haus“ nicht zugeben zu müssen.

Obama, der "Wolf im Schafspelz",  ein "sympathischer Seiltänzer auf den politischen Bühnen der großen Logen", er ist weit entfernt von einer echten Persönlichkeit wie John Kennedy und Robert Kennedy klar waren.

Doch in Deutschland spielt derzeit ein ausgesprochener „Nicht-Politiker“, ein "Theologe" und "Hyper-Moralapostel und Heuchler" seit 2012 den deutschen Bundespräsidenten: sein Name Joachim Gauck. Und was das für ein Heuchler ist, das brauchen wir hier nicht zu beweisen.

 

Politiker wie Helmut Schmidt, Ludwig Erhard, JF Kennedy, Politiker wie auch die von uns zwischen 2010 und 2012 interviewten Bernhard und Jochen Vogel warnten seit langem und zurecht vor dem immer gewaltigeren, sehr gefährlichen Dilettantismus in der Politik! Aber der Bürger und Wähler rührt sich nicht! Und da hat dann wohl der Kölner Psychiater Prof. Dr. Manfred Lütz Recht, da er in seinem Buch "Irre-Wir behandeln die Falschen!" hinausträgt: "... dass die eigentlichen Irren sich heute außerhalb der Irrenanstalten befinden!"

 

 

Was nur wäre passiert, wenn bereits vor 100 Jahren echte

Politikprofis die Regierungsgeschäfte übernommen haben würden?

Kein I. Weltkrieg, kein II. Weltkrieg, auch keine Gefahr eines III. Weltkrieges, keine Weltklima- und Wirtschaftskatastrophensituation, die beispielsweise Holland gefährdet, keine Verarmungen selbst in den Industrie- und nicht nur in den Entwicklungsstaaten, kein Verfall der Gesellschaften wie heute - in jedem Falle eine weit bessere Welt. Die Existenzsorgen von heute, die Hektik, die Naturzerstörungen wären völlig unbekannt, die Sozialsicherungen und Renten sehr viel höher, vor allem das Leben kultur- und niveauvoller. Natürlich das alles im Rahmen der "irdischen Paradiesgrenzen", im Rahmen des "Politisch Machbaren"! Doch gerade die beste Politik muß verkünden, dass man zum guten Leben sehr viel ZIVILCOURAGE WEITSICHT VERSTAND & DISZIPLIN benötigt! Das aber ist bis heute den meisten Menschen dort, wo es wichtig ist, besonders unangenehm!

 

 

Nun die  zu verlangende Schule für

Staatsbürger bzw. Wähler & Politiker, die


ANP:


AKADEMIE FÜR NEUE

 

POLITISCHE


FÜHRUNGSKRÄFTE

sie ist der SCHLÜSSEL in das weit gehobenere bzw. bessere Leben!



Im Folgenden ein Einblick in die

 

ANP

 

mit dem Kernziel, die völlig ungeeigneten Politiker mit aller Macht rasch "hinauszubitten" und mittels weit besserer, geschulter Wähler endlich die Besten der Gesellschaft in die hohe Politik zu bringen! Es geht doch gerade auch um die Zukunft der Kinder!

Um das zu tun:

 

In Buttom 8 vollzieht sich die Vorstellung der Anweisungen über die LEHRINHALTE der ANP in 3 Departments I. - II. Staatsbürger- bzw. Wähler-Departements, III. Politiker-Departement

 

Die Ausgereiftheit dieser ANP:

Die Schule ist vom Lehrstoff her bereits fertig und auch schon „teilerprobt“. Sie kann sich jedoch angesichts der heutigen Gesellschaft noch nicht durchsetzen. Sie befindet sich in einem "Prototyp-Stadium", jedoch ist sie bei qualifizierten Mitwirkungen sofort binnen weniger Wochen "startklar" und kann Millionen gleichzeitig ausbilden. Siehe dazu später die Chance durch Internet.

Das Vorgehen dieser ANP:

Das Ausbildungssystem der ANP wird neben der klassischen Universitäts-Ausbildung angeboten, wobei jedoch die heutige, offizielle Politik, die heutigen Politiker u.a. dieses neue Ausbildungsangebot noch nicht fördern. Denn "Ungebildetheit fördert niemals Gebildetheit."

Die innere Organisation der ANP:

Die ANP besteht aus den folgenden 3 Departments:

  • Stufe I Allgemeine Führungslehre,
  • Stufe II Staatsbürgerausbildung,
  • Stufe III Politikerschule.

Sie ist pro Department in klassische, theoretische wie praktische Ausbildungsbereiche eingeteilt.

Ablauf der ANP:

Geschult wird jedenfalls per Fragetechnik in IT-Konferenzen oder auch ganz konventionell in Lehrsälen. Lehrstoffe werden in der ersten Phase nur per Fragen angeboten, so dass die ANP sofort  erkennen kann, was der einzelne „Student egal welchen Alters“  bereits weiß oder nicht weiß, wie sehr er also für das politisch gute Leben als Staatsbürger oder Politiker geeignet sein könnte. Denn viele Fragen werden aus dem gesunden Menschenverstand heraus gestellt. Die Leistungskontrolle erfolgt über Eignungstests ohne jede Manipulationsmöglichkeit. Die Ergebnisse werden einem neutralen, internen wie externen Gremium vorgelegt. Sämtliche Prüfdaten werden protokolliert und über gesicherte Prozeduren nach einem offenen Verfahren ausgewertet und gespeichert. Manipulationen bei der Ausbildung der Politiker & Staatsbürger sind so vermeidbar. Ziel ist, möglichst viele Bürger gerade in den Industrieländern in den Bereichen des politischen Wissens zu testen und der „politischen Unerfahrenheit“ - die trauriges Faktum nach unseren Untersuchungen über Jahrzehnte ist - zu überführen. Ziel ist, der gewöhnlichen Intelligenz merken zu lassen, dass sie für die moderne Welt noch völlig ungeeignet ist. Denn das Schlimmste im Leben ist „arrogante Ignoranz“!

„Reichweite“ der Ausbildung:

Die Ausbildung ist ebenso eine Ausbildung für unternehmerische, managementbezogene Aufgaben und kann auf diese Weise hervorragend genutzt werden kann.

Status  bzw. die derzeitige Lage in Sachen „Politiker-Universität“:

Derzeit liegt eine „Pilotfassung“ mit einem kompletten, strukturintensiven Lehrstoff vor.

Der Markt für diese Lehreinrichtung:

Ein gigantischer! Je größer die Krisen, umso mehr kommt der Ruf und Wunsch nach fundamentalen Kurskorrekturen und Lösungen zustande. Es haben Staatsbürger wie Politiker ausgebildet zu werden. Damit ist der Markt ein Markt für 90 % der Menschheit.

Führungsmannschaft der ANP:

Die Mannschaft besteht bei entsprechender Finanzausstattung aus Spezialisten in den Bereichen nationale & internationale Politik, Wirtschaft, Organisation, Recht, Kultur, Technik, Psychologie, Pädagogie, Geschichte, Theologie, Philosophie.

Der Realisierungs-Fahrplan:

Die Ausbildungsinhalte sind fertig gestellt. Die Testphase begann ab 1997 und wurde 2008 abgeschlossen.

Die Funktionstüchtigkeit der ANP:

Zum Beweis der Funktionstüchtigkeit der ANP bzw. des Lehrstoffes wurde in einer ersten, ca. 6-monatigen Entwicklungsphase ein Prototypablauf in den letzten Jahren per Fragetechnik betrieben.  Der zeigte leider, dass selbst unter Millionen nur sehr wenige sich in Sachen RICHTIGE POLITIK & DEMOKRATIEN auch nur ansatzweise auskennen.

Im Folgenden einige von wohl Hunderten der Testfragen der ANP an Millionen Mitbürger in den letzten 10 Jahren u.a. auch per Internet vorgelegt. Siehe Buttom 8:


I:  Wie lautet wohl die wichtigste Organisationsregel der Welt, die über Erfolg oder Misserfolg aller Gesellschaften - selbst der kleinsten - entscheidet?

II: Welche hohen und höchsten Fähigkeiten bringen sämtlichen erfolgreichen Mitmenschen mit, egal wo?

III: Welche zwei Wissensgebiete sind die wichtigsten der Welt  – Wissensgebiete, die selbst an Universitäten bis heute nicht oder sehr bedenklich schlecht gelehrt werden?

IV: Warum gelingen bis heute hervorragend die meisten Bauprojekte, warum fahren meist Schiffe sehr erfolgreich durch die Weltmeere, warum stürzen Flugzeuge selten ab, doch politische Projekte meistens – wobei ihr Versagen den meisten Mitbürgern gar nicht oder viel zu spät auffällt?

V: Auf was konzentriert sich der kluge Staatsbürger, welcher der Demokratie auf die Beine mit verhelfen will?

VI: Was sind die Kernfähigkeiten fähiger Politiker bzw. Staatsmänner?

VII: Wie sind die weit perfekteren Demokratien organisiert?

VIII: Welche Verfassungssäulen müssen in diesen vorhanden sein?

IX:   Welche Reformen müssen erfolgen, um die gegenwärtige WELTWIRTSCHAFTS- und UMWELTKRISE und andere schweren Krisen zu lösen bzw. wie sieht die RICHTIGE KRISENBEWÄLTIGUNG auf diesen Feldern aus?

 

 

Ergebnis:

Kaum ein Bürger egal welcher Bildungsstufe weiß bis jetzt wenigstens eine

der wichtigsten Fragen des Lebens zu beantworten!


Die Finanzierung der "Uni":

Für den Aufbau der Uni wird in der Entwicklungsphase der Betrag von 2,500.000 USD benötigt.

Die ANP im provisorischen Stadium  umfasst folgende Baulichkeiten:

  • Ausbildungszentrum
  • Film- u. Tonstudio mit  IT-Fernsehanstaltsbereich
  • Für die attraktive Adventure-Führungs-Ausbildung ein Mini-Flug- und Schiffshafen (Erklärungen für diese Investition erfolgen später)
  • Wohn-, Lebensunterkünfte innerhalb Hotelanlagen, dort eingebettet und somit finanziell abgesichert.

Lokations-Alternativen:

Es wurden bereits in Europa einige Standorte ausgewählt und stehen zur  Bewertung zur Verfügung.

Returns:

Sie sind wegen der  Attraktivität und gesellschaftlichen Notwendigkeit - wenn die Gesellschaft mitzieht - enorm. Das Potential der Auszubildenden entsprechend.

 

_______________

*) Platon und Aristoteles - wenn auch nicht in toto vorbildhaft in all ihren philosophischen Gedankengütern und Ideen - haben wenigstens in ihren großen Werken (dazu dann später die ANP) das ECHTE ARISTOS und den, dem GESAMTWOHL verpflichteten STAAT gefordert und herausgestellt. Und in der Tat: In sämtlichen erfolgreichen Unternehmungen der Geschichte bis heute, die sowohl den Unternehmensmitgliedern als auch der Gesellschaft insgesamt dienten und dienen, von den historischen, sehr erfolgreichen Bauprojekten bis in diese der Gegenwart - und sogar in der modernen Flugzeugsteuerung und der maritimen Steuerungsprozesse - wurde und wird das Prinzip des "echten Aristos zugunsten des Gesamtwohls" angewendet. In der historischen und gegenwärtigen Politik wurde es und wird es dagegen bis heute weitgehend mißbraucht: Deshalb die traurige Geschichte von Millionen Kriegen und Elendssituationen sowie die besonders fatale Welt heute, die am Abgrund steht und bei Fortsetzung der Tendenzen nicht das Jahr 2100 erreichen wird! Was schreibt nun das schlaue Wikipedia zu "Aristos"? Und man sieht hier, wie die offizielle Politikwissenschaft der geisteswissenschaftlich ausgerichteten Universitäten bis heute bodenlos versagt und die politische Praxis das echte Aristos, nämlich die Herrschaft der Besten, die dem Land dienen, nicht umsetzt, ja kräftig mißbrauchte und dies bis heute mit verheerenden Konsequenzen zweier militärischer Weltkriege und eines ökologischen Weltkrieges:

Aristokratie bezeichnet gemäß der Politikwissenschaft die Herrschaft einer kleinen Gruppe besonders befähigter Individuen, wobei die Art der Befähigung nicht näher bestimmt ist. Die ursprüngliche Wortbedeutung ist „Herrschaft der Besten“. In der Praxis wurde die Eigenschaft, zu „den Besten“ zu gehören, in aller Regel mit der Zugehörigkeit zu einer adligen Oberschicht gleichgesetzt, weshalb man unter Aristokratie meist die Herrschaft des Adels versteht.

 

 

Drücken Sie bitte zur Fortsetzung auf den obigen, linken Buttom 2.

 

 

____

 


WICHTIGES vom UNWICHTIGEN

zu unterscheiden,